Bei Mobilität zählt jedes Detail

Wir bieten unseren Kunden ein großes Leistungsspektrum in verschiedenen technischen Disziplinen. Von Elektronikentwicklung über CAD Konstruktion und virtueller Prozessabsicherung bis hin zum Aufbau und der Analyse von Fahrzeugen. Im Zentrum unseres Leistungsangebots steht die Systemvalidierung.

Mit einer ausgeklügelten, perfekt abgestimmten Elektronik werden Produkte intelligent und erbringen den entscheidenden Mehrwert. Aber nur mit der richtigen Auslegung können alle Zielparameter erfüllt werden. Wir beherrschen alle Feinheiten der Elektronikentwicklung und behandeln jedes Projekt mit der gleichen Sorgfalt. Dabei haben wir immer das Gesamtsystem im Blick. Denn nur wenn alle Schnittstellen perfekt aufeinander abgestimmt sind, integriert sich unsere Entwicklung problemlos in das System unserer Kunden.

Wir entwickeln und bauen kundenspezifische Automatisierungslösungen. Wir analysieren Ihren Bedarf und stimmen mit Ihnen die passende Lösung ab. Bei der SVZ arbeiten wir verzahnt, d.h. unsere Kunden profitieren neben unserer Expertise im Bereich der Automatisierungstechnik von unserem tiefen Know-how in der Elektronikentwicklung und der Fahrzeugelektronik. So bekommen Sie die komplette Lösung aus einer Hand. Das verkürzt Projektlaufzeiten und spart Geld.

Die primären Zielsetzungen des DMU (Digital Mock-Up)-Prozesses sind die Zusammenfassung sowie die transparente Bereitstellung der baustufenrelevanten CAD-Modelldaten für Fahrzeugprojekte und deren Untersuchung auf Realisierbarkeit. Bei diesen Daten handelt es sich um virtuelle Bauraum- und Einzelteildarstellungen, welche wir mit Hilfe von CATIA V5 generieren. Die statisch und dynamischen Modelldaten bieten den beteiligten Entwicklern einen Überblick über den Fortschritt der Projekte und können auf eventuelle Schnittstellenprobleme hinweisen.

Zur Überprüfung der gewünschten Gesamtfahrzeugeigenschaften sind in der Entwicklung eine Vielzahl von Konzept-, Prototypen- und Vorserienfahrzeugen erforderlich. Wir bieten alle Leistungen, die zum Auf- und Umbau von Fahrzeugen mit konventionellen oder alternativen Antrieben erforderlich sind. Unsere Kunden profitieren dabei von unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Aufbau und Analyse von Fahrzeugen namhafter Hersteller.

Interieur- und Exterieur-Komponenten haben durch die vielen Vorgaben bezüglich Design, Haptik und Sicherheit einen speziellen Stellenwert in der Fahrzeugentwicklung – besonders unter dem Fokus der Absicherung und Serienfreigabe der Bauteile und Module. Aufgrund unserer weitreichenden Kompetenzen können wir den kompletten Absicherungsprozess von der Umweltsimulation über Funktionsprüfung bis zum Schwingungsverhalten durchführen.

Unser Know-how – Ihre Vorteile

  • Wir begleiten Bauteile von der Konzeptfindung bis zur Baumusterfreigabe.
  • Wir stimmen uns mit Lieferanten ab und sind in jeder Prozessphase Ansprechpartner für unsere Projektpartner.
  • Wir kennen die Prozesse unserer Kunden genau und berücksichtigen dies bei der Konzipierung der Prüfung.
  • Schnelle Verfügbarkeit transparenter Prüfergebnisse.
  • Kurze Kommunikationswege zwischen Kunden und Ansprechpartnern ermöglichen eine schnelle Anpassung von Prüfständen und Prüfabläufen.
  • Wir verfügen über langjährige Erfahrung und Kenntnisse im Umgang mit zertifizierten Prüfständen namhafter Automobilhersteller und der Entwicklung von zugehörigen Applikationen.